Share on facebook
Share on email
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin
Share on telegram

LANGUAGE

Als Lichter der Welt leuchten

Mitglieder der Kirche Christi leuchten als Lichter in der Welt, indem sie erfüllen, was der Herr Gott, von ihnen erwartet

(Übersetzt ins Deutsche von JAKE EDIC)

BEITRITT ZUR IGLESIA NI CRISTO (Kirche Christi) ist von größter Wichtigkeit. Wie der Herr Jesus Christus erklärt hat: „… Wer durch mich zu meiner Herde kommt, der wird gerettet werden. “ (Joh. 10,9 HFA). Die Herde ist die Kirche Christi (Apg. 20,28 Lamsa Übersetzung). Daher ist der Erretter Selbst Derjenige, der den Menschen befiehlt, Seiner Kirche beizutreten, damit sie vor Gottes Gericht gerettet werden (Röm. 8,1; 1. Kor. 5,12–13).

Aufgrund dieser großen Wichtigkeit der Kirche Christi teilen ihre Mitglieder ihren Glauben aus Liebe und Rücksicht mit Nichtmitgliedern, damit sie auch der Kirche beitreten können. Sie tun ihre Pflicht, indem sie ihre Angehörigen, Freunde und Bekannten eifrig zum Bibelunterricht einladen, ihnen Kopien des Pasugo: God’s Message Magazine und Broschüren geben, sie ermutigen, sich den religiösen Programmen der Kirche im Fernsehen anzusehen sowie im Radio anzuhören und die offiziellen sozialen Medien und Websites der Kirche zu besuchen – iglesianicristo.net, incmedia.org und pasugo.com.ph. Sie tun dies auch in dieser Zeit der Pandemie, während die meisten von ihnen zu Hause bleiben. Auf diese Weise erfüllen sie ihren Zweck als wahre Christen – als Lichter in der Welt zu dienen (Mt. 5, 14). Dies ist im Einklang mit dem Willen Gottes, nämlich dass alle Menschen zur Erkenntnis der Wahrheit gelangen, um am Tag des Gerichts gerettet zu werden (1. Tim. 2, 3–4).

Neben der Teilnahme an Aktivitäten zur Verbreitung des Evangeliums können Mitglieder der Kirche Christi durch ihre Lebensweise wahrlich als Lichter in der Welt leuchten. Der Herr Gott erwartet von ihnen, dass sie, in ihrem Gehorsam gegenüber Seinen Worten oder Lehren, die ihnen gelehrt werden, ohne Makel und tadellos sind. Wie Apostel Paulus gesagt hat: „damit ihr rein und ohne Tadel seid, Kinder Gottes ohne Makel mitten in einer verkehrten und verwirrten Generation, unter der ihr als Lichter in der Welt leuchtet!  Haltet fest am Wort des Lebens, mir zum Ruhm für den Tag Christi, damit ich nicht vergeblich gelaufen bin oder mich umsonst abgemüht habe!“ (Phil. 2, 15–16 Einheitsübersetzung).

Daher geben wahre Mitglieder der Kirche Christi keinen Taten nach, die gegen die Lehren Gottes verstoßen, selbst wenn solche Handlungen zur Norm für die Menschen der Welt geworden sein mögen. Sie lassen sich nicht durch Gruppenzwang dazu bringen, sündhafte Dinge zu tun, wie Alkohol- oder Drogenmissbrauch, vorehelichen Sex, uneheliches Zusammenleben, Homosexualität, eine betrügerische Art des Lebensunterhalts und Glücksspiel unter vielen anderen, weil sie fest daran glauben, dass diese ihre Hoffnung und ihr Privileg die Erlösung zu erlangen, gefährden würden (1. Kor. 6, 9–10).

Anstatt der Kultur dieser Welt nachzugeben, die durch sündhafte Taten getrübt wurde, folgen die Mitglieder der Iglesia Ni Cristo den Anweisungen des Herrn Jesus: „So soll euer Licht vor den Menschen leuchten, damit sie eure guten Taten sehen und euren Vater im Himmel preisen.“ (Mt. 5, 16 Einheitsübersetzung). Das Gute, auf das Bezug genommen wird, ist das Gesetz oder Gebot des Herrn, das in der Bibel niedergeschrieben ist (Röm. 7, 12).

Wie viel Engagement erwartet Gott von den wahren Christen, in Bezug auf den Gehorsam gegenüber Seinen Gesetzen? Apostel Paulus hat gelehrt:

„Wir dürfen nicht müde werden, Gutes zu tun. Wir werden unsere Ernte des ewigen Lebens zur richtigen Zeit erhalten. Wir dürfen nicht aufgeben. “ (Gal. 6, 9 übersetzt aus der Easy-to-Read Version der Bibel)

Es ist daher nicht verwunderlich, dass die Mitglieder der Kirche Christi unabhängig von der Situation, stets bestrebt sind, Gottes Geboten zu gehorchen, wie zum Beispiel Gottesdienste zu besuchen (Hebr, 10, 25), freiwillige Opfergaben darzubringen (Hebr. 13,15–16), ihren Mitmenschen in Not zu helfen (Deut. 15, 11), ihren Glauben mit Nichtmitgliedern zu teilen (Joh. 4, 28–30), und danach zu streben, eine gerechte Lebensweise zu führen (Eph. 4, 21–24). Sie danken auch Gott für alles (1. Thess. 5, 18). Während die Kirche, daher, ihren 108. Jahrestag am 27. Juli 2022 feiert, sind Mitglieder auf der ganzen Welt vereint, dem Herrn Gott von ganzem Herzen, ihre Danksagung darzubringen. Sie werden trotz der Pandemie nicht müde, Gottes Gesetzen zu gehorchen, denn dadurch dienen sie wahrlich als Lichter der Welt.

Wie die Bibel bestätigt, ist es nicht ohne Belohnung, unermüdlich das zu tun, was in den Augen Gottes gut ist. Selbst wenn sie Opfer bringen müssen, geben die Mitglieder der Iglesia Ni Cristo niemals auf, ihre Verpflichtungen zu erfüllen, denn der Herr Gott hat mit Seinem Versprechen versichert , dass sie zur festgelegten Zeit den Lohn des ewigen Lebens erhalten werden.

 
Share on facebook
Share on email
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin
Share on telegram

The official website of Pasugo: God’s Message magazine of the Iglesia Ni Cristo (Church Of Christ), contains religious articles, Church news, and photos